Jetzt


"Vanitas"

Vergänglichkeit gefasst in Ton
27. September 2019 bis 26. Januar 2020

Vanitas: die Eitelkeit der Dinge, bzw. alles geht vorbei. Jahreszeiten kommen und gehen, Menschen werden älter, Pflanzen gehen ein und vergehen. Gebäude werden rissig, Gemälde verblassen, Steine nutzen sich ab. Ein Thema, das Künstlern seit Jahrhunderten inspiriert. Diese faszinierende Ausstellung zeigt Arbeiten von Künstlern aus dem In- und Ausland, die es verstehen, den Test der Zeit in ihren keramischen Kunstwerken festzuhalten. Es ist nicht länger notwendig, sich Gedanken über Falten, hängender Haut oder graues Haar zu machen. Diese Ausstellung bringt eine Ode an den Verfall und zeigt, wie schön Rückgang sein kann.

Weiter lesen